BLUTZUCKERTEST

Seit Jänner 2010 ist bei der 3. MUKIPA-Untersuchung der Schwangeren ein oraler Glukosetoleranztest    

( OGTT ) vorgesehen.

Bei etwa 5-10 % der Schwangeren tritt vorübergehend - durch die Stoffwechselbelastung in der Schwangerschaft - Diabetes auf.

Bei unerkanntem Schwangerschaftsdiabetes kommt es bei dem Ungeborenen zu starker Gewichts- und Größenzunahme sowie zu gefährlichen Anpassungsstörungen unmittelbar nach der Geburt.

Durch einen Zuckerbelastungstest  im Rahmen einer Laboruntersuchung in der 24.-26. Schwangerschaftswoche kann ein Schwangerschaftsdiabetes festgestellt werden.

Eine engmaschige Betreuung der Schwangeren und eine Ernährungsumstellung sind dann notwendig. Manchmal kann auch eine Insulinbehandlung erforderlich sein.

MEINE ORDINATION

2500 Baden bei Wien, Bahngasse 6

Ordinationszeiten:

nach Terminvereinbarung

oder

BUCHEN SIE IHREN

TERMIN ONLINE

© 2018 DR. SYLVIA WUSTINGER